corrugAid ist Hersteller von nachhaltigen Feldbetten und Produkten für die humanitäre Hilfe

Um einen nachhaltigen Materialeinsatz für Produkte der humanitären Hilfe zu generieren, wurde 2019 das Unternehmen corrugAid gegründet. Das forcierte Produktportfolio umfasst Feldbetten aus Wellpappe kombiniert mit einer wechselbaren Stoffbespannung sowie ergänzendes Wellpappe-Mobiliar. Alle Produkte werden aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und können nach Verwendung umweltfreundlich und leicht recycelt werden.

Feldbett aus Wellpappe

Informieren Sie sich hier über unseren seriennahen Prototyp der Feldbetten aus Wellpappe mit wechselbarer Stoffbespannung:

Feldbetten aus Wellpappe sind eine nachhaltige und günstige Alternative für Hilfsorganisationen und Behörden: bei humanitären Einsätzen beispielsweise durch Klimakatastrophen oder Epidemien ausgelöst, werden Menschen in einer Notlage mit Nahrung und weiteren lebenswichtigen Mitteln, wie Medizin, versorgt. Über diese Erstversorgung hinaus werden schnell viele Feldbetten für einzurichtende Notunterkünfte benötigt. Unsere verlässlichen corrugAid Feldbetten aus Wellpappe bieten viele Vorteile – für notleidende Menschen, Hilfsorganisationen und unsere Umwelt gleichermaßen.

Eine Idee nimmt Form an

Die nachhaltigen corrugAid Feldbetten bestehen aus Wellpappe und einer Stoffbespannung. Der Bettrahmen aus Wellpappe ist stabil und belastbar bis 150 kg. Auch ein Sitzen mehrerer Personen auf dem Bettrahmen stellt keinerlei Herausforderung für das Feldbett dar.

Die Liegefläche kann je nach Einsatzanforderungen sowohl mit einer Bespannung aus Jute, als auch einer Baumwollbespannung realisiert werden. Diese Bespannung kann bei Bedarf gewechselt und gewaschen werden.

Die Feldbetten sind ohne Werkzeug schnell und leicht aufbaubar.

Lassen Sie uns gemeinsam die humanitäre Hilfe noch besser machen!

Feldbetten für die humanitäre Hilfe


Um eine schnelle, wirksame und nachhaltige Hilfe für Menschen in Not zu leisten, bauen Hilfsorganisationen und Behörden häufig Notunterkünfte auf. Feldbetten werden dazu in unterschiedlichen Phasen eingesetzt:

  • Feldbetten für Soforthilfe: in Katastrophengebieten (z.B. ausgelöst durch Tsunami, Erdbeben, Hochwasser, Brände, Überschwemmungen, Vulkanausbrüche) lindern Hilfsorganisationen unmittelbare Nöte der Betroffenen. Feldbetten bieten in Übergangsunterkünften einen schnellen und unkomplizierten Einsatz zur Patientenpflege und als Schlafplätze gleichermaßen.
  • Feldbetten für Nothilfe: in andauernden Krisenregionen gewährleisten Feldbetten eine nachhaltige und hygienische Notunterkunft. Feldbetten können in Flüchtlingsunterkünften einen Schlafplatz für notleidende Menschen bieten. Auch in humanitären Krisen wie Bürgerkriegen oder politischen Konflikten, die oft sehr lange andauern, werden Feldbetten eingesetzt.
  • Feldbetten für Katastrophenvorsorge: auch beim Training und der Vorbereitung von humanitären Helfern werden Feldbetten eingesetzt.

Vorteile von Feldbetten aus Wellpappe

Schnell & wirksam

Die umweltfreundlichen Feldbetten aus Wellpappe sind schnell herstellbar, kosteneffizient lager- und transportierbar sowie leicht aufbaubar.

In der humanitären Hilfe werden häufig viele Betten in extrem kurzer Zeit benötigt. Hilfsbedürftige Menschen müssen schließlich schnell versorgt werden. Hierbei ist eine vorhergehende Lagerung empfehlenswert und ein unkomplizierter Transport zum Einsatzgebiet unerlässlich. Unsere Wellpappe-Feldbetten können zusammengefaltet gelagert werden. Dadurch sparen Sie im Vergleich zu Metallfeldbetten oder Kunststoffbetten Kosten für teuren Lagerplatz. Zudem können unsere zusammengefalteten Feldbetten aus Wellpappe platzsparend und effizient transportiert werden, wodurch Logistikkosten gesenkt werden. Sollten trotzdem einmal keine Feldbetten bei Ihnen auf Lager sein, kann corrugAid innerhalb kurzer Zeit die Herstellung der Wellpappe-Feldbetten in der THIMM Gruppe anstoßen.
Am Einsatzort sind die Feldbetten durch ihr geringes Eigengewicht von nur 8 kg einfach zu tragen. Zudem können die Feldbetten leicht und innerhalb weniger Minuten aufgebaut werden – vergleichbar mit einem Klappbett.

Nachhaltig

Feldbetten aus Wellpappe sind nachhaltig und umweltfreundlicher als herkömmliche Feldbetten. Zudem sind die Feldbetten aus Wellpappe nach Verwendung leicht recyclebar. Das Naturprodukt Wellpappe besteht aus Rohpapieren und Stärkeleim. Zu den Produkteigenschaften zählt das leichte Eigengewicht von Wellpappe und die Faltbarkeit. Die Feldbetten wurden so konstruiert, dass sie belastbarer sind, als beispielsweise ein Steckbau-Bett aus Holz.

In den Not- und Übergangsunterkünften würde sich durch Feldbetten aus Wellpappe der Verbrauch von Desinfektionsmitteln reduzieren. Dies liegt vor allem an der wechselbaren Stoffbespannung aus Jute oder Baumwolle. Nach einem Hilfseinsatz werden Feldbetten häufig zurückgelassen, verschrottet oder verbrannt, um Infektionsrisiken beispielsweise nach Epidemien einzudämmen. Riesige Mengen an Metall oder Textilmaterialien sind oft schwerfällig zu entsorgen. Die nachhaltigen corrugAid Feldbetten aus Wellpappe können nahezu rückstandslos verbrannt werden und stellen danach kein Infektionsrisiko mehr dar.

Herstellung der Feldbetten aus Wellpappe

Die Feldbetten aus Wellpappe sollen in Deutschland produziert werden. Die Wellpappe für unsere Feldbetten werden wir aus etablierten Produktionswerken der THIMM Gruppe erhalten. Das Familienunternehmen THIMM ist Hersteller von Wellpappe und bereits seit 1949 in der Verpackungsbranche rund um Wellpappe tätig. Durch die unmittelbare Nähe der THIMM-Produktionswerke zu den größten deutschen Flughäfen und Häfen können die Feldbetten aus Wellpappe nach der Produktion kostengünstig und schnell geliefert werden.

 

Herstellung von Wellpappe für Feldbetten

Über corrugAid

Die Feldbetten aus Wellpappe haben ihren Ursprung an der Technischen Universität Dresden. An der Professur für Holztechnik und Faserwerkstofftechnik tüfftelte Dipl.-Ing. Sven Grasselt-Gille (Wissenschaftlicher Mitarbeiter) bereits 2015 an einer nachhaltigen Idee für die humanitäre Hilfe. Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) entstand so das Projekt „AidBoards“. Die erste Feldbetten-Konstruktion konnte im Rahmen dieses Projekts weiterentwickelt werden.

Die heutige seriennahe Konstruktion der corrugAid-Feldbetten basiert auf einer Gemeinschaftsentwicklung der TU Dresden, der THIMM Gruppe und der Markus Lampe Consulting. Alle drei Partner haben dafür im Jahr 2019 gemeinsam das Unternehmen corrugAid gegründet.

Sprechen Sie mit uns!

Die vorrangig für humanitäre Einsatzzwecke entwickelten Feldbetten aus Wellpappe können auch für Camping oder im Outdoorbereich eingesetzt werden. Als nachhaltiges Gästebett sind die Feldbetten ebenso geeignet. Möchten Sie als Veranstalter von Festivals und Campingreisen oder als Möbelhändler die Feldbetten aus Wellpappe in Ihr Angebot aufnehmen und damit Vorreiter für nachhaltige Lösungen sein? Neugierig geworden? Dann kontaktieren Sie uns gern:

 

Laden...

Sorry, the requested view was not found.

The technical reason is: No template was found. View could not be resolved for action "render" in class "Wendweb\WwHrefLang\Controller\HrefLangController".

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.corrugaid.com stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.